Blog,  Medien,  News

Romeo und Julia

Wir kennen doch auch eine alte Geschichte von einem SVP Romeo und einer Grünen Julia. Nur fehlen uns nach bald 5 Jahren immer noch die genauen, filmrissfreien Details zum Liebesspiel in der Captains Lounge im Rest. Schiff in Zug. Wir sind uns sicher,  dass Julia jedes Detail weiss, da faktisch erwiesen ist, dass keine (K.-o.-) Tröpfchen, ausser einigen Spermientröpfchen, im Spiel waren.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/55/Romeo_and_juliet_brown.jpg

Gute Frage Frau Spiess, was würden Romeo und Julia heute denn spielen?  Spiess hätte wohl gerne, dass ihr Lügenmärchen verfilmt würde. Die beiden Hauptfiguren Romeo und Julia in der Tragödie in 5 Akten von William Shakespeare galten zumindest historisch als intelligent. Ob man das bei Jolanda Spiess auch behaupten kann, müsste wohl zuerst noch bewiesen werden. 

https://pbs.twimg.com/media/DaqsqEFVMAAapqh.jpg

Bei Shakespeare war es Liebe auf den ersten Blick, auch wenn Romeo und Julia ihre Beziehung vor den Eltern verbergen mussten. Bei Spiess und Hürlimann liess man sich zumindest an diesem 20. Dezember 2014 auch kaum je aus den Augen. Vor den gehörten Ehegatten wollte man den Seitensprung natürlich vermeiden und alles mit Filmriss und Alkohol vertuschen. Und dass zwischen „Romeo und Julia“ aus Zug schon vor der Landammannfeier etwas gelaufen sei, bleiben ja nur Gerüchte.

Ein Märchen aus 1001 Nacht war es wohl sicher nicht. Geschichten wiederholen sich, nur die Darsteller ändern. Wäre die Grüne Jolanda Spiess,  die kleine Unschuld vom Lande, nicht mit allerlei Unwahrheiten an die Öffentlichkeit gelangt, um endlich einmal „berühmt“ zu werden, kein Schweinchen hätte sich für diese Affäre interessiert. Noch heute hält JSH, oder wie einer sie heute auf Facebook liebevoll JOSPIHE nannte, Medien im In- und vor allem im Ausland auf Trab, um ihre Opferrolle zu spielen.  Bald kauft ihr das wohl keiner mehr ab, und nur noch die wenigen ganz dummen Anhänger halten zu ihr. 

Bildergebnis für unterhosenparty von spiess


Ein Kommentar

  • Hanni

    Jolanda du dreamer du! Du bist die beste Realtitätsverweigerin die es gibt. Du bist die Schande für alle aufrichtigen und freidenkenden Frauen, die für die wirklichen Probleme und Rechte der Frauen einstehen. Ein Floh kann man ernster nehmen als dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.