• Blog,  Medien,  News

    DIE ALTEN WEIS(S)EN MÄNNER

    Immer wieder brauchen die linken Hetzergruppen rund um Jolanda Spiess vor allem auf Facebook und Twitter die beleidigende Verallgemeinerung und Metapher in der Deutschsprachigen westlichen Welt der „alten bösen weissen Männer“.  Warum dazu nicht einmal ein aktuelles Video des BLICK Kolumnisten Frank. A. Meyer zu dieser Thematik hören. Meyer ist ein Schweizer Journalist und publizistischer Berater von Ringier. Auch ohne Studium (gelernter Schriftsetzer): So schlecht kann der in Berlin lebende Meyer nicht sein, erhielt er doch im Jahre 2014 den Zürcher Journalistenpreis. Er gilt als Inspirator des linksliberalen Kurses des Blicks. Kleines Schmankerl am Rande: Bei den Bundesratswahlen 1999 (anlässlich der Wiederwahl Pascal Couchepins) erhielt Meyer 19 von 245 Stimmen.…

  • Blog,  Medien,  News

    PERSONENKONTROLLE : Karma, Mike Müller, Jolanda Spiess-Hegglin

    Es sind  Videoaufnahmen aufgetaucht, die das hehre Credo von Fairness, Akzeptanz und Anstand gehörig relativieren. An der Podiumsdiskussion «Fempowa: (Netz-)Gewalt und Widerstand» im Salzburger Kulturzentrum ARGE Kultur im März dieses Jahres kommt Spiess-Hegglin auf ein Thema zu sprechen, das ihr «wichtig» sei: das Karma. Wikipedia beschreibt Karma als «spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat». Bei der auf Achtsamkeit und Askese basierenden Philosophie geht es jedoch nicht um Schuld und Strafe, sondern um das Bestreben, durch Reinkarnation zu einem besseren Menschen zu werden. Eine Bewusstseinsstufe, die Spiess-Hegglin offensichtlich noch nicht erreicht hat. Denn für die Karma-Kreuzritterin ist klar: Wer gegen sie war und ist, wird…

  • Blog

    Eine völlig unnötige Diskussion: Jolanda Spiess und Ronja Jansen brauchen wir nicht in den Medien.

    Diese linken Missen verstehen hinter jeder Äusserung gleich SEXISMUS. Sie können auch zwischen Satire wie der Sendung „Late Update“ von Michael Elsener (die auch wir alles andere als  gut und witztig finden) und der Realität nicht unterscheiden. Arroganz, Blödheit……………wohl alles zusammen!  Die junge JUSO Zicke, Nachfolgerin von Funiciello, fordert sogar eine Kontrollstelle gegen sexistische Medienberichterstattung. Girlie, du bist wirklich nicht ganz dicht!

  • Blog

    Spiess zeigt offenbar Schadenfreude an Sachbeschädigungen

    Vor dem Wahlkampf stehen wie immer Plakate der verschiedenen Parteien und Kandidaten an Strassenrändern. Wie immer bei Wahlen werden einige Plakate Opfer von randalierenden Personen, was strafrechtlich eindeutig unter der Rubrik „Sachbeschädigung“ zu verurteilen ist.  Dies passiert leider links wie rechts, jedoch werden ganz eindeutig mehrheitlich Plakate von bürgerlichen Politikern werden dazu missbraucht. Das Jolanda Spiess Schadenfreude zeigt, anstatt solche Aktionen zu verurteilen,  verwundert auch uns nicht. Dass sie engen Kontakt auch zur linksradikalen Szene hat, weiß jeder, der die Sozialen Medien verfolgt. Deshalb dürfte es nicht verwundern wenn Spiess wüsste wer dahinter steckt. Und das die Geschädigten der SVP angehören, war ja klar. Spiess hat wohl noch nicht gemerkt,…