• Blog

    Linksextreme = Meinungsfreiheit nein danke.

    Die heutige politische und digitale WELT wird oft von den extremen Polen  beherrscht. Von links bis rechts wird immer wieder die Demokratie und Meinungsfreiheit propagiert. Während von der Mitte bis bürgerlich Rechts dies auch meist so gelebt und gehandelt wird, ohne gewalttätig zu werden, wird von linker(extremer) Seite häufig das Gegenteil in die Tat umgesetzt.  Der Fall R.Köppel / Ch.Mörgeli im Zürcher Szenelokal Sphères ist geradezu ein Paradebeispiel. Viele linke Politiker verurteilten diese Getränke Attacke (NR Fabian Molina, die Zürcher Stadtpräsidentin Corinne Mauch). Doch wird meist zu wenig gemacht gegen linke Gewalt in den politisch links regierten Städten wie Zürich und Bern (Reitschule). Also geniessen Linksextremisten Schutz der linken Regierung?…

  • Blog,  Medien,  News

    Applaus für Lügengeschichte?

    Wenn Jolanda Spiess ins Ausland geht, und uns erzählen will, dass diese Geschichte in der Schweiz lange niemand hören wollte, dann beweist sie lediglich, dass die Schweizer Bevölkerung intelligent genug ist, die Lügengeschichten von Jolanda Spiess nicht zu glauben und sie vor allem auch medial nirgends mehr hören wollen. Nur die Ahnungslosen und eine kleine Feministengruppe im Ausland, die in Unkenntnis der Fakten  den Märchen von Spiess noch zujubeln . Auch die Zahl ihrer „Fans“ auf Facebook wird ja immer kleiner. Solche Menschen wie Jolanda Spiess MUSS man mit Nichtbeachtung strafen und ihr medial gar keinen Platz einräumen. Das nervt sie am meisten.  Daran wird sich ab sofort auch Shameleaks…

  • Blog,  Medien,  News

    Das Hohelied der Genderisten

    Die Linken haben seit Monaten eine neue Tugend entdeckt: Die Gendersprache. Alles muss in weiblicher UND männlicher Form textlich abgebildet und mündlich in Aussagen präsentiert werden.  Es reicht also nicht mehr, wenn wir sagen: Im Stadion waren 15‘000 Zuschauer Die Stimmbürger haben ein klares JA in die Urne gelegt Der Schwarze Block am 1. Mai Die Hausbesetzer wollten die Liegenschaft nicht verlassen  Die Politiker halten ihre Wahlversprechen nie Die Suche nach einer Sprache der Gleichberechtigung hat nicht zur gewünschten Genderneutralität geführt, sondern zu einem neuen Kulturkampf unter den Geschlechtern. Es ist höchste Zeit, das Projekt der gegenderten Ausdrucksform zu begraben – und die Sprache ihren Benutzern zurückzugeben. René Scheu 4.10.2019,…

  • Blog,  Medien,  News

    Linke Hetzerseiten erneut ohne Fakten

    Linke Propaganda gegen einen bürgerlichen Politiker der SVP. Die Hetzerseiten auf Facebook „ Anti SVP – Stoppt den Wahnsinn“ und „H8watch“ demontierten einen Politiker tagelang aufs Übelste mit Nazivergleichen und deren Mitgliedschaft. Selbst der Name des SVP Vizepräsidenten der Ortspartei Morschach (SZ) wurde genannt: SIMON STOCKER. Er wurde sogar mit einem Video diffamiert, das Facebook in der Zwischenzeit aber gelöscht hat. Wir nennen den Namen nur, weil auf diversen Seiten und Plattformen diese persönlichkeitsverletzenden Angaben sogar mit Adresse, Telefonnummer und Mailadresse noch ergänzt wurden.  Und weil der Name Simon Stocker allenfalls auch mit dem Schaffhauser AL-Stadtrat in Verbindung gebracht werden könnte, der auf Facebook angekündigt hat, Mitte 2020 bei den…